KINDERTAGESSTÄTTE

sport1

Wir über uns

Der eigenständige Erziehungsauftrag der Kindertagesstätte besteht darin, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich in ihrer Individualität zu erfahren. Durch selbsttätiges sowie gemeinsames Lernen sollen sie vielfältige Angebote erhalten, um ihre Persönlichkeit auf- und auszubauen.

 

 Zwerg
  • Das Spiel ist für das Kind die wichtigste Form, um sich mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen.
  • Das Spiel ermöglicht, dass das Kind Eigeninitiative entwickelt und sich so in Selbständigkeit übt.
  • Im Spiel treffen Kinder Absprachen, begreifen Regeln, streiten miteinander und entwickeln so ihre sozialen und motorischen sowie sprachlichen Kompetenzen.
  • Kinder verschiedener Kulturen können sich im Spiel untereinander austauschen.
  • Im Spiel entwickeln Kinder ein physikalisches Verständnis z.B. Schwerkraft.
  • Im Spiel entwickeln Kinder ein mathematisches Verständnis z.B. das Erfassen von Mengen.
  • Für das Spiel brauchen Kinder Zeit und Material und eine vertraute Umgebung.

 

Der Bildungsauftrag der Kindertagesstätte gibt den Kindern die Möglichkeit, ihre Leistungs-, Bildungs-, Lern- und Handlungsfähigkeit zu erweitern. Die Neugier und das Interesse der Kinder stehen dabei im Vordergrund. Wir legen größten Wert auf projektorientierte Aktivität. Entsprechend des Alters der Kinder gestaltet jede Gruppe seine eigenen Projekte, die aus konkreten Anlässen entstehen.

In allen Gruppen steht das Forschen, Entdecken und Experimentieren im Vordergrund. Wir wollen die Spannung täglich bei den Kindern wecken. Deshalb sind wir auch ganz besonders stolz auf unseren Titel „Haus der kleinen Forscher“, den wir im Oktober 2011 verliehen bekommen und im Juli 2015 erfolgreich verteidigt haben.

 

Innerhalb der Gruppe lernen die Kinder: Das Freispiel ermöglicht den Kindern:
  • Rücksichtnahme,
  • Anpassungsfähigkeit,
  • Kontaktaufnahme,
  • Überwindung von Ängsten,
  • Akzeptieren und Einhalten von Regeln,
  • selbständiges Lernen,
  • Übernahme von kleinen Aufgaben,
  • selbständiges An –und Ausziehen,
  • Mithilfe bei der Zubereitung von Mahlzeiten
  • Entscheidungen zu treffen,
  • eigene Bedürfnisse zu erkennen,
  • Verantwortung zu übernehmen,
  • Fantasie zu entwickeln,
  • Fingerfertigkeit zu üben,
  • schöpferisch tätig zu sein,
  • Ausdauer zu üben,
  • sich sprachlich zu verständigen

 

Schwerpunkte2Schwerpunkte1Schwerpunkte3

Letzte Änderung: 02.07.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: